PROTEKTOR · Marketing Strategy & New Business

Chancen in der Marktentwicklung erkennen und handeln

Die Zukunft kommt. PROTEKTOR hat sich entschieden und definierte in Kooperation mit glaswerk ausgewählte Zukunftsthemen und digitale Perspektiven. 

 

Die Protektor Profil GmbH ist ein Tochterunternehmen von Protektorwerk, dem europäischen Marktführer im Bereich Trockenbauprofile. In der Schweiz nimmt die PROTEKTOR eine Sonderrolle ein, da sie in ergänzenden Marktbereichen wie dem Handel von Gipsplatten, im Formteilebau, im Bereich Raumakustik und Trockenbausystemen tätig ist.

 

In der Schweiz ist der Wettbewerbs- und Preisdruck im Bauwesen sehr ausgeprägt. Was kann man also unternehmen? glaswerk setzt sich in Kooperation mit den Verantwortlichen bei PROTEKTOR für eine klare Markenführung und eine kontinuierliche Kommunikation in verschiedenen Geschäftsbereichen ein. Schwerpunkte dabei sind Zukunftsthemen wie Raumakustik, Formteilebau und Logistik oder die Konzeption von Marketingmassnahmen, die auf einer speziellen Zielgruppenauswahl und Zielgruppenansprache basieren.

 

Zielgruppen als Multiplikator

Eine integrierte Kommunikationsoffensive zielt zum Beispiel auf Architekten als Hauptzielgruppe und Multiplikatoren. Die Argumentation veranschaulicht beispielhaft und überzeugend die verschiedenen PROTEKTOR Leistungen und die damit verbundenen Vorteile, insbesondere für Architekten.

 

Zukunftsthemen als Türöffner

Ein dankbares Zukunftsthema ist der Bereich Raumakustik. Hier bietet PROTEKTOR ausgezeichnete Lösungen an – und der Markt bietet gute Entwicklungsperspektiven. Der Formteilebau, also das Vorfertigen von teilweise komplexen Trockenbauelementen in der Werkstatt, stellt ebenfalls einen deutlichen Schritt Richtung Zukunft dar.

 

Aufbruch mit Methode

Die Zusammenarbeit zwischen PROTEKTOR und glaswerk basiert auf einer Workshop-Reihe. Als Methodik setzte glaswerk das Value Proposition Design ein. In sieben Bereichen wurden mit den Verantwortlichen das Entwicklungspotenzial definiert, Erfolgschancen abgewogen, ausgewählte Zukunftsthemen definiert und gehandelt. glaswerk coachte den gesamten Prozess und entwickelte anschliessend die Marketingaktivitäten.